UltraSports Buffer: Energieversorgung unterwegs

Aktualisiert am: 9. Sep 2016 @ 20:53

Irgendwie macht man sich als Laufanfänger doch Gedanken, ob normales Wasser auf ‘langen’ Läufen ausreichend ist um sich zu versorgen. Um es kurz zu machen: “Ja. Je nach tatsächlicher länge ist normales Wasser ausreichend” Als Laufanfänger sind die langen Läufe dann doch nicht sooo lang. Das es dennoch durchaus sinnvoll sein kann auf spezielle Getränke zurückzugreifen, hat sich bei meinem ersten langen Lauf über 20 KM gezeigt.

Ultra Sports Buffer

Ultra Sports Buffer wurde mir empfohlen, von allein bin ich nicht darauf gekommen. Da der Einzelbeutel mit 1,79€ (Stand: 09/2016) nicht die Welt kostet, dachte ich, warum nicht einfach einmal ausprobieren.

Ich habe mir Einzelbeutel gekauft, da ich es zunächst erst einmal testen möchte. Brauch ich sowas überhaupt?

Laut Zubereitung reicht ein Einzelbeutel aus um 250 ml Getränk herzustellen. Hält man sich daran, empfinde ich es aber als zu intensiv und süß im Geschmack. Daher nutze ich es um direkt mindestens einen halben Liter herzustellen. Ich glaube je nach Gusto, sind auch 750 ml drin. Der Geschmack (es gibt nur Mango bisher) bleibt auf jeden Fall ausreichend erhalten. Mir schmeckt es.

Was mir überhaupt nicht gefällt, ist die schlechte Löslichkeit. Es klumpt. Ich muss sagen, wie leider auch der Refresher von Ultrasports. Ich benutze einen Mixer um es klumpfrei zu bekommen. Später bilden sich aber zum Glück keine neuen Klumpen und es passt ohne Schwierigkeiten alles durch meine Getränkeflaschen die ich im Gürtel trage.

Wirkt es denn auch?

Über 23 KM habe ich ab KM 10 regelmäßig getrunken. Kurz vor der HM-Marke waren die 0,5l aufgebraucht. Was ich gemerkt habe, dass es mir von der Energie her etwas leichter fiel zu laufen. Ich fühlte mich ziemlich stabiler und bilde mir ein, dass es durchaus am Buffer gelegen hat. Ich werde dieses Getränk gelegentlich bei längeren Läufen und stark verdünnt wieder einsetzen. Grundsätzlich würde ich aber sagen, dass es nicht notwendig ist. Es ist aber schon schön einen leichten Geschmack zu haben. Inzwischen habe ich bei langen Läufen eine Flasche mit verdünnten Buffer und die andere mit Wasser gefüllt. Ergänzend dazu werde ich in nächster Zeit aber über den Refresher von ultraSports berichten. Der dient der Regeneration und ist mir sehr positiv aufgefallen.

Ultra Sports Buffer

1,79€
Ultra Sports Buffer
7.2

Löslichkeit

6/10

Geschmack

8/10

Wirkung

8/10

Pros

  • Einfache Zubereitung
  • Geschmack
  • Laktosefrei

Cons

  • Mäßige Löslichkeit
  • Nur eine Geschmacksrichtung

Kommentare

comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.