Selbstdarstellung

Elendige Selbstdarstellung. Mal ehrlich, wir Läufer lieben uns doch. Wir teilen jede Aktivität um anderen zu zeigen wie diszipliniert wir sind oder welche tollen Läufe wir unternommen haben. Ich finde, das ist auch gut so. Wenn man das Laufen als Abenteuer erlebt, steigt die Wahrscheinlichkeit des ‘Dranbleibens’. Ich bin keine Ausnahme denn ich bin stolz auf meine Leistungen, die verglichen mit anderen eigentlich ein Witz sind. Für mich ist es aber das Größte. Für dich sollten deine Leistungen ebenso das Größte sein. Denn du bist unabhängig von Distanz und Geschwindigkeit ein Held! Das wird dir jeder Profi ohne zu Zögern bestätigen.

Du glaubst du kannst nicht laufen? Du glaubst es bringt dir nichts? Glaube mir, du kannst und es lohnt sich.

Sascha 2014
Sommer 2014

Das bin ich. Nein. Das war ich einmal. Leider existieren nicht so viele Fotos von mir. Ich bin Kameras stets erfolgreich aus dem Weg gegangen. Leider nicht im Bild die Zigarrette, die mich ständig begleitet hat. 175 cm bei 97 KG Körpergewicht. Ich möchte nicht zu weit ausschweifen. Im Dezember 2014 fing ich an zu laufen.

Es war nicht leicht. Es war schrecklich! Mein erster Lauf an dem ich mich erinnern kann ging ungefähr 400 m. Ich drehte um und ging nach Hause. Der erste aufgezeichnete Lauf war am 19. Dezember 2014 nach der Run/Walk/Run – Methode, ging über 2,3 KM mit einer unglaublichen Pace von 08:53/km. Trotzdem habe ich irgendwie durchgehalten und ging regelmäßig laufen. Drei mal in der Woche früh morgens, wenn mich niemand sieht.

Über die Monate habe ich ohne etwas anderes zu verändern abgenommen. Ich bin nur weiterhin drei Mal in der Woche gelaufen. Manchmal, wenn ich mich gut fühlte auch vier Mal. Ein Jahr später wog ich 12 KG weniger und verteilte zusätzlich mein Gewicht.

 

butter

Ich hatte über Wochen keine Fortschritte.

Silvesterlauf Werl-Soest 2015
Silvesterlauf Werl-Soest 2015

Laufen eignet sich zum Abnehmen aber es gibt effektivere Wege. Da muss man als Läufer auch mal ehrlich sein. Wenn es nur um den Fettabbau geht, geht nichts über gute Ernährung und Kraftsport. Über viele Wochen sogar, hatte ich das Gefühl auf der Stelle zu treten. Das stimmte aber nicht. Auch wenn der Fortschritt weder sicht- noch messbar ist, glaub mir er ist da. Die Bänder und Sehnen gewöhnen sich gerade daran großartiges zu leisten.

Im Dezember 2015, ein Jahr später, lief ich den Silvesterlauf von Werl nach Soest. Nicht schnell aber als sehr zufriedener Finisher.  Für April 2016 war mein erster Halbmarathon geplant. Dazu hatte ich mich, so mutig wie ich nun war, bereits mitte 2015 angemeldet. Ich dachte ich sei total verrückt geworden. Welcher normale Mensch kann schon 21 KM am Stück laufen? Der Silvesterlauf hatte mir Mut gemacht.

Der erste Halbmarathon als Botschafter

Mein erster Halbmarathon war am 10. April 2016 in Hannover. Ich wurde vom Veranstalter als einer der 25 Botschafter ausgewählt, habe über meine Vorbereitungen regelmäßig via Facebook berichtet und bekam natürlich einen Freistart. Den Halbmarathon habe ich in einer Zeit von 02:12:46 gefinisht und kam wirklich sehr gut ins Ziel. Unterwegs habe ich einfach Spaß gehabt. Ich war nicht schnell aber ich bin durchgekommen.

HAJ Hannover Marathon 2016

Neue Ziele verhindern das tiefe Loch

Als ich beim HM ins Ziel kam habe ich es sofort ausgesprochen. “Ich will einen Marathon laufen!” Ich glaube es ist genau dieses formulierte Ziel gewesen, welches bis heute dafür sorgt, dass ich regelmäßig laufe. Außerdem nehme ich in regelmäßigen Abständen an Läufen teil. Die sorgen dafür, dass ich motiviert bleibe.

Mein Marathon-Debut ist für September 2017 geplant. Bis dahin werde ich noch den Berlin Halbmarathon und den Hermannslauf finishen sowie am Wings For Life Worldrun in München teilnehmen. Solche besonderen Events motivieren mich ebenfalls.

Selbstdarstellung – Das bin ich heute

Das Laufen hat mich verändert. Innerlich wie äußerlich. Ich rauche seit fast zwei Jahren nicht mehr, habe abgenommen, bin selbstsicherer geworden und laufe inzwischen 4 bis 5 mal in der Woche nach einem Trainingsplan. Noch nie habe ich mich so gut gefühlt! Dann kann ich auch mal mit der Selbstdarstellung übertreiben. 😉

 

sascha_lwl

 

13921035_1785612771722704_3290850124717677532_n

 

 


Selbstdarstellung

Kommentare

comments