Marathon Trainingsplan Woche 08

Passend zum langen Lauf kam die Hitze wieder. Nachdem es die Tage zuvor geregnet hatte (ordentlich geregnet) war die Luft heute morgen schwül. Und eben hitzig. Genau wie ich es NICHT mag. Nach 23 KM war es aus. Ich war fertig. Zu wenig Wasser dabei.

Mitlerweile habe ich meinen Trainingsplan eigenmächtig entschärft. Die Pacevorgaben habe ich fast alle über den Haufen geworfen. Es kann nicht sein, dass ich ständig im roten Bereich laufe. Also laufe ich wieder nach Pulszonen und dementsprechend deutlich langsamer. Was solls. Ich will wenigstens die Umfänge schaffen können. Die 1000er und 600er Intervalle laufe ich stur nach Pace. Alles Andere halt nicht.

Heute kam mir zwischendurch der Gedanke, dass ich es nicht mehr nachvollziehen kann wie ich zum Henker seinerzeit den Hermann geschafft habe!? Ich kann es mir nicht mehr erklären wenn ich so meine aktuelle Leistung betrachte. Selbst einen 10er unter 60 Minuten zu laufen, würde mir aktuell schwer fallen.

Die nächste Woche soll heiß werden. Scheisse! Dafür habe ich auch nur am Dienstag Tempo zu erwarten. Der Rest sind Zone 2 Läufe. Wobei man das nicht laufen nennen kann. In Zone 2 bin ich schon beim flotten Gehen. Die beiden Wochen darauf sind wichtig. Denn dann entscheide ich, ob ich überhaupt in Münster starten will. Wenn die langen Läufe nicht klappen, bin ich halt noch nicht so weit. Keine Lust auf biegen und brechen etwas zu erzwingen. Dann ist halt Hamburg mein erster Marathon.

Kommentare

comments