5. Sparkassen Firmenlauf Soest

Sascha_lwlWenn ich die Gelegenheit bekomme an einem Lauf teilzunehmen ohne Startgebühren zu zahlen, überlege ich nicht lange. Mein Arbeitgeber stellt wieder ein Team auf, um am 5. Sparkassen Firmenlauf Soest teilzunehmen. Und das nicht zu knapp. Unser Team bestand aus 101 Walker und Läufer über die Distanz von ungefähr 6,5 KM. Das ist ein Rekord. Insgesamt waren 187 Firmen mit 3.000 Teilnehmern am Start und konnten eine wirklich schöne Strecke rund um den Möhnesee laufen.

Die Strecke

Der Möhnesee und die Landschaft drumherum ist sehr schön. Ich bin gerne dort. Das macht es natürlich einfach für eine schöne Laufstrecke zu sorgen. Man hat die meiste Zeit einen schönen Ausblick auf den See und die Straßen wurden extra für den Lauf gesperrt. Dazu wurden viele (Danke, danke & nochmal danke) freiwillige Helfer als Streckenposten abgestellt.

Vielleicht ist im ersten Absatz aufgefallen, dass ich “ungefähr 6,5 KM” geschrieben habe. Auf eine Zeitnahme wird verzichtet und das ist auch gut so. Das wird wahrscheinlich einer der Gründe für die hohe Teilnehmerzahl sein. Denn so trauen sich auch vielleicht nicht ganz so fitte Menschen auf die Strecke. Damit hat der Lauf das wichtigste Ziel erreicht. Unter dem Motto fit2gether findet dieser Lauf statt und soll möglichst viele Menschen bewegen. Auch ich gehe völlig entspannt an den Start und laufe auch so die gesamte Strecke durch. Ein Genusslauf durch und durch. Gelaufen bin ich laut meiner Uhr 6,9 KM. Das wundert mich nicht wirklich. Zum einen wurde die Strecke nicht offiziell vermessen und zum anderen war die Strecke recht voll. Da ich von ziemlich weit hinten gestartet bin, hatte ich im Verlauf sehr viele Überholvorgänge. Bisher die schönste Strecke, die ich im Rahmen einer Veranstaltung gelaufen bin.

Die Organisation

Firmenlauf SoestDer Firmenlauf Soest findet zum fünften mal statt. Veranstalter ist Hellweg Solution Event und Marketing UG. Das Team um Ingo Schaffranka ist unter Läufer im Kreis Soest nicht unbekannt. Sie organisieren u.a. auch die Firmenläufe im Hochsauerlandkreis und Paderborn. Aber auch deutschlands größten Silvesterlauf von Werl nach Soest sowie den Suzuki Lake-Run Hindernislauf. Erfahrung ist da und das merkt man auch. Das Gelände, die Freizeitanlage Körbecke, ist groß und bietet ordentlich Platz. Parkplätze sind im und um den Ort reichlich vorhanden und es gibt ein Shuttle-Service. Dieser hat für etwas Verwirrung gesorgt. Geparkt habe ich in einem Gewerbegebiet in umittelbarer Nähe eines großen Banners auf dem Stand: “Shuttle Bus Firmenlauf” und das große Symbol einer Bushaltestelle. Dann sagte man mir, dass die Haltestelle laut Karte am Kreisverkehr weiter unten wäre. Dort angekommen gab es jedoch keine Hinweise auf einen Shuttlebus. Erst 400 Meter weiter in Richtung Dorf hielt ein Bus. Also: Das Schild stand an Punkt A, auf der Karte war Punkt B eingezeichnet und gefahren ist er letztendlich von Punkt C. Naja… Kleinigkeiten halt. Ich bin ja angekommen und alles Andere war eindeutig, sehr übersichtlich und leicht zu finden.

Verpflegung

Ja, es gab sogar Verpflegungspunkte auf der Strecke. Für Läufer bei der kurzen Distanz eher uninteressant. Für die Walker und Geher eine tolle Sache. Der Nachzielbereich zeigt die Erfahrung. Seeeehr schön gemacht. Es gab natürlich die obligatorische Medaille. Darüber hinaus Fassbrause und Wasser in rauen Mengen, sowie Bananen und kleine Schokotörtchen. Ich bin im Himmel… Was bitteschön kann man denn noch vermissen? Den Nachzielbereich verlässt man eigentlich wunschlos glücklich. Unsere Personalabteilung hat sich ebenfalls ins Zeug gelegt und uns noch zusätzlich mit frischen Wraps und Schnitzelbrötchen versorgt.

Fazit zum Firmenlauf Soest

Eine sehr schöne Strecke, tolle Stimmung, gute Verpflegung und Organisation lassen die Verwirrungen mit dem Shuttle-Bus einfach vergessen. Ein wirklich sehr, sehr schöner Lauf. Ganz besonders für Menschen die zum ersten mal an so einem Event teilnehmen absolut zu empfehlen. Außerdem hätte ich nicht gedacht, dass mir die Zeit bei einem Event so egal sein könnte. Bitte niemals eine Zeitnahme einführen. Lieber zwischendurch mit anderen ins Gespräch kommen und langsam laufen!

unterschrift

[yasr_multiset setid=0]

Kommentare

comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.